Das Bundesverkehrsministerium sollte den trassennahen Ausbau voranbringen!

In der vergangenen Woche hat der Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann, im Interview mit NDR 1 eine neue Variante für eine Neubaustrecke ins Gespräch gebracht. Neben einer ICE-Neubaustrecke entlang der A2 schlägt Ferlemann eine Strecke entlang des Mittellandkanals. Das Mindener Tageblatt hat beim heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Achim Post nachgefragt.

“Von der Strecke am Mittellandkanal höre ich jetzt zum ersten Mal, solche Pläne dazu sind mir bisher nicht bekannt. Statt sich ständig mit irgendwelchen neuen Streckenvorschlägen befassen zu müssen, würde ich es begrüßen, wenn der Bundesverkehrs- minister endlich den trassennahen Ausbau zwischen Minden und Hannover voranbringen würde“, so Achim Post gegenüber dem Mindener Tageblatt.