Foto: pixabay.com

Als Junior-Botschafter für Deutschland ein Jahr in die #USA! Den American Way of Life erleben und Freunde fürs Leben finden – das und vieles mehr ermöglicht ein #Austausch mit den USA.

Schüler/innen und junge Berufstätige können auch im Sommer 2018 wieder mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages für ein Jahr in die USA reisen. Diese Möglichkeit ermöglicht das Parlamentarische Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA.

In den USA wohnen die Jugendlichen in Gastfamilien. Schüler/innen besuchen die High School. Junge Berufstätige absolvieren im Anschluss an den Collegebesuch ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb.

Der heimische Bundestagsabgeordnete Achim Post (SPD): „Gerade in Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig, andere Kulturen kennenzulernen, Respekt und Verständnis für das andere Land zu entwickeln und neue Kontakte zu knüpfen. Dafür bietet das Austauschjahr eine große Chance.“

Bewerben können sich Schüler/innen, die am 31. Juli 2018 mindestens 15 und höchstens 17 Jahre alt sind. Junge Berufstätige müssen bis zur Ausreise (Stichtag: 31.07.2018) die Berufsausbildung abgeschlossen haben. Sie dürfen höchstens 24 Jahre alt sein.

Die Bewerbungen müssen bis zum 15. September 2017 bei der Austauschorganisation eingegangen sein. Dies ist auch online möglich unter www.bundestag.de/ppp.

Die Bewerbungsunterlagen können im Büro von Achim Post, Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin, Tel. 030/227-74 813, Fax: 030/227-76 813, E-Mail: achim.post@bundestag.de angefordert werden.

Schlagworte: