Achim Post zum Leitkulturvorstoß des Bundesinnenministers

Achim Post, Vorsitzender der NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion, zum Aufwärmen der Leitkulturdebatte durch Bundesinnenminister Thomas de Maizière und dem Doppelleben des rechtsradikalen Bundeswehrsoldaten:

„Für Burka, BamS und Leitkultur hat Thomas de Maizière offensichtlich zu viel Zeit. Für „falsche Syrer“ und seine eigenen Behörden offensichtlich zu wenig.“