Bundesaußenminister Sigmar Gabriel setzt auf Abrüstung

Zur Auftakt der letzten Wahlkampfwoche und zur Unterstützung für den heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Achim Post ist Bundesaußenminister Sigmar Gabriel gestern nach Minden gekommen und sprach auf dem Johanneskirchhof.

Er machte in seiner Rede deutlich, dass mehr Geld in die Entwicklungspolitik investiert werden müsse und nur so könne die Armut bekämpft werden. Er forderte einen Stopp der weltweiten Aufrüstung.

Fotos von der Veranstaltung:
Facebook-Seite der Mühlenkreis-SPD

Berichte der heimischen Presse:
NW vom 19.09.2017
NW vom 20.09.2017
WB vom 19.09.2017
MT vom 19.09.2017
Weserspucker vom 20.09.2017

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.