Geschäftsführer Lothar Pannen mit Achim Post und Ernst-Wilhelm Rahe (Quelle: LP e.V. Haldem)

Die heimischen SPD-Abgeordneten Achim Post (MdB) und Ernst-Wilhelm Rahe (MdL) haben vor einigen Tagen das Mutter-Kind-Haus der Stiftung Heilpädagogisches Kinderhaus und die Servicehaus Stemwede gGmbH in Haldem besucht und haben sich über die aktuellen Herausforderungen und Probleme der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe informiert.

Bericht des WB vom 27.04.2017

MdB Achim Post und MdL Ernst-Wilhelm Rahe in „Heddas Bauernladen“ auf dem Hof der Familie Korte in Petershagen

Der heimische Landtagsabgeordnete Ernst-Wilhelm Rahe besuchte zusammen mit seinem Kollegen im Bundestag Achim Post (beide SPD) den Hof der Familie Korte in Petershagen-Jössen.

Auf dem Hof werden Puten und Hähnchen ohne Antibiotika aufgezogen, geschlachtet, verarbeitet und sowohl im hofeigenen „Heddas Bauernladen“ als auch auf Wochenmärkten verkauft.

„Wir haben hier alle Schritte direkt auf einem Hof. Damit unterscheiden wir uns von anderen Betrieben. Wir machen keine Massenzucht, sondern Fleisch für Menschen, die sich bewusst ernähren wollen“, berichtet Wilhelm Korte. Mit dem Fleisch des Hofes werden etwa 3000 Menschen versorgt.

Die Landwirte berichten, dass der wirtschaftliche Druck immer weiter zunimmt. Gerade für kleine Betriebe werde es immer schwerer. Besonders diese müsse die Politik stärker schützen. „Wir wünschen uns zunächst, dass man uns zuhört“, so Anne Korte.

Weiterlesen

Das Westfalen-Blatt interviewte vor einigen Tagen den heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden der NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion Achim Post zu Martin Schulz und seine Rolle im Bundestagswahlkampf und danach.

Interview aus dem WB vom 21.04.2017

Am vergangenen Wochenende waren der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Ernst-Wilhelm Rahe und sein Bundestagskollege Achim Post im SPD-Ortsverein Preußisch Oldendorf zu Gast.

Der Ortsverein hatte ins „Haus des Gastes“ in Bad Holzhausen zu Kaffee und Kuchen geladen. Gemeinsam mit dem Ortsvereinsvorsitzenden Volker Oestreich ehrten Rahe und Post verdiente Mitglieder der SPD.

Bericht der NW vom 11.04.2017
Bericht des WB vom 11.04.2017

Foto: pixabay.com

Als Junior-Botschafter für Deutschland ein Jahr in die #USA! Den American Way of Life erleben und Freunde fürs Leben finden – das und vieles mehr ermöglicht ein #Austausch mit den USA.

Schüler/innen und junge Berufstätige können auch im Sommer 2018 wieder mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages für ein Jahr in die USA reisen. Diese Möglichkeit ermöglicht das Parlamentarische Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA.

In den USA wohnen die Jugendlichen in Gastfamilien. Schüler/innen besuchen die High School. Junge Berufstätige absolvieren im Anschluss an den Collegebesuch ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb.

Weiterlesen

von links: Achim Post, Thomas Oppermann, Siebert Wortmann, Ernst-Wilhelm Rahe und Frank Picker

Auf Einladung von MdL Ernst-Wilhelm Rahe und MdB Achim Post war der  Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Thomas Oppermann am Montag in Hüllhorst zu Gast.

Dort besuchte die Delegation das IT-Unternehmen Wortmann AG in Tengern. Das Familienunternehmen ist mit seinen 700 Arbeits- und 94 Ausbildungsplätzen ein wichtiger Arbeitgeber in der Region und Marktführer in vielen Bereichen der IT-Branche.

Firmengründer Siegbert Wortmann führte die Delegation durch die Produktion und zeigte aktuelle Produkte des Unternehmens.

Berichte der heimischen Presse

Bericht der NW vom 04.04.2017
Bericht des WB vom 04.04.2017