Bundesfördermittel für die Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Foto: Pixabay.com

Die Medienwerkstatt Minden-Lübbecke wird im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft mit insgesamt 8.800 Euro gefördert. Die Fördermittel erhält der Verein für sein Projekt: „Medienbildung und –begleitung vor Ort für Geflüchtete“, berichtet der heimische Bundestagsabgeordnete Achim Post (SPD).
Weiterlesen

Achim Post wiedergewählt

Am Montagabend haben die 41 Mitglieder der NRW-Landesgruppe Achim Post erneut zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Er erhielt 33 von 36 gültigen Stimmen (91,6 %).

Achim Post unterstrich in seiner Bewerbungsrede die Bedeutung der NRW-Landesgruppe im Gefüge der SPD-Bundestagsfraktion. Nach wie vor stellt Nordrhein-Westfalen mehr als ein Viertel der Abgeordneten in der Fraktion. Der Erneuerungsprozess in der Opposition werde daher ganz entscheidend von den Mitgliedern der NRW-Landesgruppe mit gestaltet.

Weiterlesen

Achim Post informiert über den Ratgeber Betreuungsrecht

Foto: Pixabay.com

Nicht nur ein Unfall kann das ganze Leben verändern. Auch eine psychische Krankheit oder eine körperliche, geistige oder seelische Behinderung stellt Menschen vor neue Herausforderungen. Auf einmal ist man auf die Hilfe anderer angewiesen. Wichtig für solch eine Situation ist eine Vorsorgevollmacht. Der heimische Bundestagsabgeordnete Achim Post (SPD) weist in diesem Zusammenhang auf den neuen Ratgeber des Bundesjustizministeriums rund um das Thema Betreuungsrecht hin.
Weiterlesen

Achim Post informiert über den Ratgeber Patientenverfügung

Foto: Pixabay.com

Leiden, Krankheit, Sterben. Wenn man gesund ist, denkt man ungern über diese Themen nach. Dennoch ist es umso wichtiger, sich rechtzeitig damit auseinanderzusetzen und eine Patientenverfügung aufzusetzen.

Ein Instrument, mit dem man in jeder Phase seines Lebens vorsorglich für den Fall der Einwilligungsunfähigkeit festlegen kann, welche Behandlung gewünscht ist. Der aktuelle Ratgeber „Patientenverfügung“ des Bundesjustizministeriums, auf den der heimische Bundestagsabgeordnete Achim Post (SPD) hinweist, klärt über alle wichtigen Aspekte rund um das Thema auf.
Weiterlesen

„Wir müssen uns fragen, was wir falsch gemacht haben“

Im „kurz gefragt“-Interview stellt sich der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Achim Post den Fragen vom Chefredakteur der NW-Lübbecke Frank Hartmann, u.a. zum persönlichen Wahlergebnis, der neuen Rolle der SPD und dem Umgang mit der AfD.

Zum Interview aus der NW vom 30.09.2017