„Ein guter Tag für Deutschland!“

Der Minden-Lübbecker SPD-Bundestagsabgeordnete Achim Post und Vorsitzende der NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion zum Ausgang der heutigen Wahl des Bundespräsidenten:

 „Heute ist ein guter Tag für Deutschland. Mit Frank-Walter Steinmeier haben wir einen neuen Bundespräsidenten, den unser Land jetzt braucht: Einen überzeugten und überzeugenden Demokraten, dem die Menschen vertrauen.“

Bahnstrecke Minden-Haste im Regierungsprogramm der NRWSPD

Heimische Abgeordnete erfolgreich

Foto: pixabay.com

Die vordringliche Realisierung der „Engpassbeseitigung Bielefeld-Hannover durch den Ausbau der Bestandsstrecke zwischen Lindhorst und Löhne“ ist Teil des Entwurfes des Regierungsprogramms der NRWSPD. Dieses soll auf dem außerordentlichen Landesparteitag Mitte Februar beschlossen werden.

Die heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Achim Post und Stefan Schwartze (Bundestag) sowie Inge Howe und Ernst-Wilhelm Rahe (Landtag) freuen sich über die geplante Festlegung: „Damit stellt die NRWSPD auch in ihrem Regierungsprogramm klar, dass ein Ausbau der Bestandsstrecke ohne Alternative ist und nun schnellstmöglich realisiert werden muss.“

Wirtschaftsgespräch von Rührup, Rahe und Post – Besuch bei Firma Spilker in Hüllhorst-Oberbauerschaft

v. links: Bürgermeister Bernd Rührup, Geschäftsführer Christoph Spilker, MdL Ernst-Wilhelm Rahe und MdB Achim Post.

Als Fortsetzung der Wirtschaftsgespräche machten die SPD-Abgeordneten Ernst-Wilhelm Rahe und Achim Post in Begleitung des Hüllhorster Bürgermeisters Bernd Rührup Station bei dem Hüllhorster Unternehmen Spilker im Ortsteil Oberbauernschaft.

Das 1986 gegründete Handels-Unternehmen beschäftigt 9 Mitarbeiter, erwirtschaftete 2016 knapp 3,4 Millionen EUR Umsatz und wurde hinsichtlich seiner Bonität bereits zum vierten Mal in Folge durch die Creditreform AG zertifiziert.

Als einer der führenden Händler im Bereich Holzdübel und Klebstoffe vertreibt es seine Produkte, zu denen auch Lacke, Schleifmittel und Zubehörartikel zählen, an die Möbelindustrie und das Handwerk in Deutschland. Des Weiteren werden zahlreiche Händler mit Sitz in Australien, Neuseeland, Thailand, Vietnam, Nordamerika und Europa beliefert.

Als Erfolgsrezept seines Unternehmens sieht Inhaber Christoph Spilker dabei vor allem die Kombination aus zuverlässigen, hochmotivierten Mitarbeitern und langjährigen Partnerschaften mit Kunden und Lieferanten aus dem In- und Ausland. Auch ökologische Aspekte spielen ein große Rolle: So ist das Unternehmen seit 2013 FSC®- und seit 2015 PEFC™-zertifiziert.

Weiterlesen

Museums-Eisenbahn ist aus Minden nicht wegzudenken

von links: Matthias Löb (LWL-Direktor), Achim Post (MdB), Werner Schütte (Vorsitzender MEM), Inge Howe (MdL) und Hans-Joachim Scharmacher (stellv. Vorsitzender MEM)

Die heimischen Abgeordneten Achim Post und Inge Howe haben zusammen mit Matthias Löb, dem Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), die Mindener Museums-Eisenbahn besucht. Anlass des Treffens war die Anfrage der Museums-Eisenbahn nach finanzieller Unterstützung bei der Anschaffung neuer Sicherheitssysteme. „Wir brauchen für unsere preußische Dampflok ein bestimmtes Sicherheitssystem, um damit nicht nur das Schienennetz der Mindener Kreisbahnen, sondern auch das der Deutschen Bahn nutzen zu können“, so Werner Schütte, Vorsitzender des Vereins.

Um die Finanzierung dafür zu sichern, unterbreitete der Verein durch die Vermittlung von Achim Post und Inge Howe Matthias Löb das Angebot, eine Zechenlok aus dem Jahr 1953 an den LWL zu verkaufen. „Die passt sowieso nicht zu unserem Preußen-Konzept und die Einnahmen könnten wir in die Sicherheitssysteme investieren“, so Werner Schütte.

Weiterlesen

Kreativwettbewerb für Jugendliche: Was tun gegen Hass und Hetze?

Populistische Strömungen, gezielte Falschmeldungen, die Verbreitung von Hass und Hetze in den sozialen Netzwerken – aktuelle Herausforderungen, die zunehmend das gesellschaftliche Miteinander beeinflussen. Aber wie damit umgehen? Was können wir tun, um unsere Demokratie zu stärken? Fragen, die die SPD-Bundestagsfraktion zum Anlass für einen Kreativwettbewerb für Jugendliche nimmt. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken attraktive Preise und eine Einladung nach Berlin, wie der heimische Bundestagsabgeordnete Achim Post (SPD) mitteilt.

Solidarität, Respekt vor der Meinung anderer und die Achtung der Menschenwürde – all das sind Werte, auf denen das friedliche Zusammenleben in unserer Gesellschaft und die Stabilität unserer Demokratie beruhen. Doch in letzter Zeit scheinen diese Werte immer öfter in den Hintergrund zu rücken.

Weiterlesen

MTV 1860 Minden bei Preisverleihung von „Sterne des Sports“ in Berlin

MdB Achim Post würdigt herausragende Leistung für den Sport und das Gemeinwesen im Kreis Minden-Lübbecke

Der MTV 1860 Minden zeigt Engagement – für den Sport und für den Mühlenkreis. Mit dem Mindener Projekt „Sporträume 2.0“ – offen, umsonst, draußen! belebt der Verein die Weserpromenade. Durch öffentlich zugängliche Sportanlagen wie die Disc Golf Anlage, den Streetworkout-Park und das Beach-Volleyballfeld wurden Freizeiträume geschaffen, die nicht nur für Sportler attraktiv sind. Für seinen Einsatz wurde der Verein Ende November vom Deutschen Olympischen Sportbund und den Volks- und Raiffeisenbanken mit dem „Stern des Sports“ in Silber ausgezeichnet. Am 23. Januar folgte der Bundesentscheid mit Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin. Der Sprung auf das Podest wurde hier nur knapp verpasst.

Bereits Ende November setzte sich der MTV 1860 Minden auf Landesebene mit seinem Projekt „Sporträume 2.0“ – offen, umsonst, draußen! gegen 115 andere eingereichte Projekte durch. Für sein Engagement erhielt der Verein vom Deutschen Olympischen Sportbund und den Volks- und Raiffeisenbanken den „Stern des Sports“ in Silber sowie ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro. Damit schaffte es in den letzten vier Jahren der dritte Verein aus dem Kreis Minden-Lübbecke zu den NRW-Ausscheidungen.

Weiterlesen