Otto-Wels-Preis 2018: SPD-Fraktion zeichnet bürgerschaftliches Engagement aus

Foto: ADSD/FES

Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Achim Post bittet bürgerschaftlich Engagierte aus Minden-Lübbecke, sich für den „Otto-Wels-Preis für Demokratie 2018“ zu bewerben. Mit dem Preis zeichnet die SPD-Bundestagsfraktion Projekte und Initiativen aus, die sich für ein nachbarschaftliches Gemeindeleben, für soziale Integration in der Kommune oder ein lebendiges Miteinander im Stadtquartier einsetzen.

Weiterlesen

Achim Post in Lübbecke: Antrittsbesuch bei Bürgermeister Frank Haberbosch

Bürgermeister Frank Haberbosch empfing den heimischen Bundestagsabgeordneten Achim Post (SPD) zum Antrittsbesuch in Lübbecke. Im Vordergrund des Gesprächs stand die Verantwortung von Bund und Land für handlungsfähige Kommunen.

Weiterlesen

Wir setzen auf die starke Stimme des britischen Parlaments

Am Mittwoch hat das britische Unterhaus ein Vetorecht des Parlamentes bei den Brexitverhandlungen beschlossen.

Weiterlesen

Aktuelle Stunde zu „Ständige Strukturierte Zusammenarbeit auf europäischer Ebene“

In seiner heutigen Plenarrede zur von der Linksfraktion beantragten „Aktuellen Stunde“ hat der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete und stellv. Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Achim Post deutlich gemacht, dass wir jetzt die Grundlagen für eine engere Zusammenarbeit auf der europäischen Ebene legen müssen, denn nur gemeinsam können wir etwas erreichen.

Achim Post zum Antrittsbesuch bei Bürgermeister Heinrich Vieker in Espelkamp

Der heimische Bundestagsabgeordnete Achim Post (SPD) traf anlässlich seines Antrittsbesuchs in seiner Heimatstadt den Espelkamper Bürgermeister Heinrich Vieker. Die beiden Politiker tauschten sich über die aktuelle politische Lage aus und sprachen über zukünftige Aufgaben in Espelkamp und im Mühlenkreis. Wichtige Themen waren unter anderem Kommunalfinanzen und das Wirtschaftswegenetz.

Weiterlesen

Wachstum und Wohlstand können nicht mehr nur national organisiert werden

    Foto: pixabay.com

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die heute von EU-Kommissionspräsident Juncker vorgestellten Vorschläge zur Weiterentwicklung der Wirtschafts- und Währungsunion.

Die Eurozone braucht einen eigenen Haushalt, eine Harmonisierung der Unternehmenssteuer und eine Finanztransaktionssteuer, sagen die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Christine Lambrecht und Achim Post.

Weiterlesen