Bürgerbataillon Minden und Karnevalsverein Ovenstädt in Berlin

Zu Besuch bei Achim Post
Das Mindener Bürgerbataillon und der Karnevalsverein Ovenstädt verbrachten auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Achim Post (SPD) drei Tage in Berlin. Die Besuchergruppe aus seinem Wahlkreis blickte hinter die Kulissen der Berliner Politik und traf Achim Post an seinem Berliner Arbeitsplatz.

Im Deutschen Bundestag stellte Post den Gästen aus dem Mühlenkreis seine Aufgaben vor. In einer lebendigen Diskussion über aktuelle politische Themen von Minden bis Moskau und Petershagen bis Peking erhielt die Gruppe einen guten Einblick in die Arbeit ihres Abgeordneten.

Achim Post freute sich über den Besuch: „Gäste aus der Heimat sind bei mir in Berlin immer willkommen. Die Tage mit den Besuchern aus Minden und Ovenstädt haben natürlich besonders viel Spaß gemacht.“ Im Anschluss an das Gespräch besuchte die Gruppe die Reichstagskuppel.

Auf dem Programm standen auch Gespräche im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung und im Bundesinnenministerium sowie Führungen im Deutschen Dom und durch das Abgeordnetenhaus von Berlin.

Stadtmajor Heinz Joachim Pecher und Klaus Thater vom Ovenstädter Karnevalsverein sind sich einig: „Diese Fahrt hat sich richtig gelohnt. Wir haben viel über den politischen Alltag in Berlin gelernt und nehmen tolle Eindrücke mit nach Hause.“

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.